Telefonische Beratung:

+43 7262 / 61180

0 Artikel

Sonnenallergie

20 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

20 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Eine Sonnenallergie äußert sich durch Juckreiz, Hautrötung und Bläschen auf der Haut.

Bei starker Sonneneinstrahlung reagiert die gesunde Haut mit Schutzmechanismen wie Bräunung und Verdickung. Antwortet die Haut jedoch mit abnormen Reaktionen wie juckenden Pusteln oder roten Flecken auf die Sonne, spricht man von einer Sonnenallergie. Die roten Pusteln treten wenige Stunden bis Tage nach der Sonnenbestrahlung auf verschwinden bei Vermeidung einer weiteren Sonnenexposition nach wenigen Tagen, ohne Narben zu hinterlassen.

Der im Volksmund verwendete Begriff "Sonnenallergie" bezieht sich meist auf die polymorphe Lichtdermatose, die mit 90% die häufigste aller durch Sonnenlicht verursachten Hauterkrankungen darstellt. Da diese nicht mit einer Immunreaktion einhergeht, handelt es sich um keine Allergie im klassischen Sinn.

Neigen Sie zu Sonnenallergie? Verwenden Sie einen besonders hohen Sonnenschutz und bereiten Sie die Haut auf die Sonne vor!